Unsere 5 Säulen für die Entwicklung Ihres Kindes

 

Soziale Entwicklung

  • Stärken und Schwächen der Kinder erkennen und darauf reagieren
  • Förderung von Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen
  • Fördern von Selbständigkeit und emotionaler Sicherheit
  • Artikulieren eigener Bedürfnisse, Anerkennen der Bedürfnisse anderer
  • hinführen zu gewaltfreier Aggressionsäußerung und -handlung

 Kreativpädagogisches Konzept

Emotionale Entwicklung

  • Förderung des kulturellen Miteinanders auch bei Sprachbarrieren
  • Kontakte zu anderen Einrichtungen pflegen
  • Rücksichtnahme, Toleranz und Akzeptanz
  • Verantwortungsbewusstsein, Konfliktfähigkeit
  • Förderung der altersentsprechenden Selbständigkeit
  • alltäglich wiederkehrende Abläufe miteinander erleben 

Kreativpädagogisches Konzept

Kognitive Entwicklung

  • Wahrnehmen, Denken, Sprechen, Begriffsbildung
  • Konzentration und Ausdauer, Erkennen von Zusammenhängen
  • Form- und Farbverständnis entwickeln
  • Situationsverständnis entwickeln
  • gemeinsame Kreativität (Musik, Malen, Tanz, Bewegung, Darstellen)

 

Kreativpädagogisches Konzept

Motorische Entwicklung

  • das Heranführen an feinmotorische Fähigkeiten, wie z.B. Schneiden, Malen,
  • Kneten, Basteln
  • Körperliche Sicherheit und Geschicklichkeit
  • Bewegungskoordination

  

Kreativpädagogisches Konzept

Umgang mit der Natur

  • sich selbst im Spiel mit der Natur erleben
  • Wahrnehmen und Erleben der Jahreszeiten
  • Verhalten gegenüber Tieren und Pflanzen
  • Umgang mit Nahrungsmitteln, Sauberkeit und Abfällen

 

 

Kreativpädagogisches Konzept

Previous
Next

Für familien-freundliche Unternehmen

Nutzen Sie Firmenplätze oder empfehlen Sie uns an Ihre Mitarbeiter.

Tag der offenen Tür

Besuchen Sie gern an folgenden Terminen, jeweils von 16 - 19 Uhr:

25.02.2015 auf der Goetheallee 41

25.03.2015 auf der Küntzelmannstraße 10

29.04.2015 auf der Glasewaldtstraße 8

Wir bitten um vorherige telefonische Anmeldung unter
0351-26 33 888. Vielen Dank.

Kinderkrippe

Ab jetzt sind wir für die Kinder und Eltern da.

Die ersten Kinder treffen ein und bekommen ein gesundes Frühstück.

Unsere Kinder spielen im Gruppenraum.
- Freispiel -

Alle Kinder sind in ihren Gruppenräumen. - Freispiel-

Unsere Kinder sind im täglichen Angebot. Sie basteln, musizieren, forschen, sporteln oder unternehmen Ausflüge. Die „großen Kinder“ machen einmal in der Woche Vorschule.

Unsere Kinder spielen und toben an der frischen Luft, sind spazieren oder erkunden die Umgebung.

Unsere Kinder essen Mittag. Jetzt haben alle großen Hunger.

Unsere Kinder bereiten sich selbstständig auf den Mittagsschlaf vor: Waschen, Zähneputzen und Ausziehen.

Unsere Kinder schlafen. Sie haben viel erlebt und ruhen sich aus.

Unsere Kinder stehen auf und ziehen sich an. Jetzt haben alle wieder neue Kraft und gute Laune.

Unsere Kinder vespern. Danach nutzen sie die Zusatzangebote oder machen einmal wöchentlich Vorschule.

Unsere Kinder spielen und toben im Garten bei schönem Wetter oder im Gruppenraum.
- Freispiel- 

Wer Hunger hat, kann Obst, Gemüse oder ein Schnittchen naschen und trinken.

Unsere Kinder essen Abendbrot. Mhm...das ist gesund und lecker.

Unsere Kinder spielen und toben im Garten oder im Gruppenraum.
- Freispiel-

Der Kindergarten hat jetzt zu. Alle Kinder genießen die Zeit mit ihren Eltern. Ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Wir wünschen allen Kindern und Familien ein schönes Wochenende und viel Spaß. Am Montag ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Ab jetzt sind wir für die Kinder und Eltern da

Die ersten Kinder treffen ein und bekommen ein gesundes Frühstück.

Unsere Kinder spielen im Gruppenraum. Sie bauen zum Beispiel Türme, Laufen mit dem Lauflernwagen oder „kochen“ Essen. - Freispiel -

Alle Kinder sind in ihren Gruppenräumen.
-Freispiel-

Unsere Kinder sind im täglichen Angebot. Sie basteln, musizieren, erkunden die Welt mit allen Sinnen oder machen Sport. Sie lernen neue Wörter oder schauen sich zusammen mit der Erzieherin Bilderbücher an. Kleine Kinder, die wieder müde sind, schlafen nach Bedarf.

Unsere Kinder spielen und toben an der frischen Luft im Garten oder gehen mit dem Krippenwagen spazieren. Kleine Kinder, die wieder müde sind, schlafen nach Bedarf.

Unsere Kinder essen Mittag. Jetzt haben alle einen großen Hunger.

Unsere Kinder werden von den Erziehern auf den Mittagsschlaf vorbereitet: Waschen, Zähneputzen und Ausziehen.

Unsere Kinder schlafen. Alle sind jetzt sehr müde. Die vielen neuen Eindrücke werden nun verarbeitet.

Unsere Kinder stehen auf und werden von den Erziehern fertig gemacht. Jetzt haben alle wieder neue Kraft und gute Laune.

Unsere Kinder vespern, danach spielen sie. - Freispiel -

Unsere Kinder spielen und toben im Garten bei schönem Wetter oder im Gruppenraum.
- Freispiel-

Wer Hunger hat, kann noch mal Obst, Gemüse oder ein Schnittchen naschen und trinken.

Unsere Kinder essen Abendbrot. Mhm...das ist gesund und lecker.

Unsere Kinder spielen und toben im Garten bei schönem Wetter oder im Gruppenraum.
- Freispiel-

Die Kinderkrippe hat jetzt zu. Alle Kinder genießen die Zeit mit ihren Eltern. Ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Wir wünschen allen Kindern und Familien ein schönes Wochenende und viel Spaß. Am Montag ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

05:07 Uhr

Kindergarten

Ab jetzt sind wir für die Kinder und Eltern da.

Die ersten Kinder treffen ein und bekommen ein gesundes Frühstück.

Unsere Kinder spielen im Gruppenraum.
- Freispiel -

Alle Kinder sind in ihren Gruppenräumen. - Freispiel-

Unsere Kinder sind im täglichen Angebot. Sie basteln, musizieren, forschen, sporteln oder unternehmen Ausflüge. Die „großen Kinder“ machen einmal in der Woche Vorschule.

Unsere Kinder spielen und toben an der frischen Luft, sind spazieren oder erkunden die Umgebung.

Unsere Kinder essen Mittag. Jetzt haben alle großen Hunger.

Unsere Kinder bereiten sich selbstständig auf den Mittagsschlaf vor: Waschen, Zähneputzen und Ausziehen.

Unsere Kinder schlafen. Sie haben viel erlebt und ruhen sich aus.

Unsere Kinder stehen auf und ziehen sich an. Jetzt haben alle wieder neue Kraft und gute Laune.

Unsere Kinder vespern. Danach nutzen sie die Zusatzangebote oder machen einmal wöchentlich Vorschule.

Unsere Kinder spielen und toben im Garten bei schönem Wetter oder im Gruppenraum.
- Freispiel- 

Wer Hunger hat, kann Obst, Gemüse oder ein Schnittchen naschen und trinken.

Unsere Kinder essen Abendbrot. Mhm...das ist gesund und lecker.

Unsere Kinder spielen und toben im Garten oder im Gruppenraum.
- Freispiel-

Der Kindergarten hat jetzt zu. Alle Kinder genießen die Zeit mit ihren Eltern. Ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Wir wünschen allen Kindern und Familien ein schönes Wochenende und viel Spaß. Am Montag ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Ab jetzt sind wir für die Kinder und Eltern da

Die ersten Kinder treffen ein und bekommen ein gesundes Frühstück.

Unsere Kinder spielen im Gruppenraum. Sie bauen zum Beispiel Türme, Laufen mit dem Lauflernwagen oder „kochen“ Essen. - Freispiel -

Alle Kinder sind in ihren Gruppenräumen.
-Freispiel-

Unsere Kinder sind im täglichen Angebot. Sie basteln, musizieren, erkunden die Welt mit allen Sinnen oder machen Sport. Sie lernen neue Wörter oder schauen sich zusammen mit der Erzieherin Bilderbücher an. Kleine Kinder, die wieder müde sind, schlafen nach Bedarf.

Unsere Kinder spielen und toben an der frischen Luft im Garten oder gehen mit dem Krippenwagen spazieren. Kleine Kinder, die wieder müde sind, schlafen nach Bedarf.

Unsere Kinder essen Mittag. Jetzt haben alle einen großen Hunger.

Unsere Kinder werden von den Erziehern auf den Mittagsschlaf vorbereitet: Waschen, Zähneputzen und Ausziehen.

Unsere Kinder schlafen. Alle sind jetzt sehr müde. Die vielen neuen Eindrücke werden nun verarbeitet.

Unsere Kinder stehen auf und werden von den Erziehern fertig gemacht. Jetzt haben alle wieder neue Kraft und gute Laune.

Unsere Kinder vespern, danach spielen sie. - Freispiel -

Unsere Kinder spielen und toben im Garten bei schönem Wetter oder im Gruppenraum.
- Freispiel-

Wer Hunger hat, kann noch mal Obst, Gemüse oder ein Schnittchen naschen und trinken.

Unsere Kinder essen Abendbrot. Mhm...das ist gesund und lecker.

Unsere Kinder spielen und toben im Garten bei schönem Wetter oder im Gruppenraum.
- Freispiel-

Die Kinderkrippe hat jetzt zu. Alle Kinder genießen die Zeit mit ihren Eltern. Ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Wir wünschen allen Kindern und Familien ein schönes Wochenende und viel Spaß. Am Montag ab 06.30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Unsere Öffnungszeiten: wochentags von 6:30 bis 19:00 Uhr.

Eltern sagen über uns ...

  • "Die Kinder werden super gefordert und gefördert"

    Wir sind froh, dass unser Kind in der Villa Kindertraum betreut wird, weil die Betreuung optimal ist. Die Kinder werden super gefordert und gefördert. Es wird viel mit den Kindern unternommen. Der Umgang der Erzieher ist sehr herzlich dennoch ohne Verzicht auf Konsequenzen.

    Dresden, September 2014

  • "die Gruppen so klein und die Betreuung so toll"

    Wir freuen uns, dass unser Kind in die Villa Kindertraum geht, weil die Gruppen so klein und die Betreuung so toll ist.

    Dresden, September 2014

  • "Professionalität gingen mit Herzenswärme Hand in Hand"

    Nach dem ersten Trennungsschmerz wollte ich mich noch einmal auf diesem Wege aufs Herzlichste bei Ihnen für die beispiellos gute Betreuung (und wir haben national und international schon einige Kitas durch) unseres Kindes über die letzten zwei Jahre bedanken. Das drückt sich u.a. auch darin aus, dass unserer Tochter trotz des Spannenden des Neuen immer noch ihrer Annika nachtrauert.

    Wir haben uns bei Ihnen persönlich und betreuungsfachlich bestens aufgehoben gefühlt. Professionalität gingen mit Herzenswärme Hand in Hand und kamen auch in der kleine Seele unseres Kindes an. Dass dies nicht nur leere Worte sind, zeigt sich ja auch darin, dass ich Sie voller Überzeugung an eine Mitarbeiterin weiterempfohlen habe, die nun auch das Glück hatte, ihre kleine Tochter demnächst in Ihre Hände zu geben. Ich wünsche Ihnen daher weiterhin alles Gute, behalten Sie sich die o.a. Qualitäten bei, damit Sie auch möglichst viele andere Kinder und Eltern glücklich machen.

    Leipzig, August 2014

  • "außerordentlich tolle Betreuung"

    Wir möchten uns herzlich für alles Bisherige, die außerordentlich tolle Betreuung und das hervorstechende freundliche Umfeld bedanken. Zudem haben wir wegen unserer Erfahrungen ordentlich Werbung für ihr Haus gemacht.

    Leipzig, März 2014

  • "die Gestaltung des Tagesablaufs gefällt uns sehr"

    Wir sind von der Villa Kindertraum auf der Küntzelmannstraße 10 in 01324 Dresden sehr überzeugt. Besonders seit dem Frau Jerusel die Leitung übernommen hat. Das Konzept passt einfach und die Gestaltung des Tagesablaufs gefällt uns sehr. Es ist sehr schön, dass auf Grund der kleinen Gruppen und der kleinen Einrichtung alle Kinder und auch alle Erzieher miteinander bekannt sind und jeder zueinander einen Bezug hat. Weiterhin kann auf Grund der kleinen Gruppen individueller auf die Kinder eingegangen werden und für die Kinder ein besseres Spiel/Lernergebnis erzielt werden. Auch der Kontakt unter den Eltern ist als sehr positiv zu bewerten.

    Dresden, November 2013

  • "Das Geld ist super angelegt!"

    An dieser Stelle möchten mein Mann und ich uns bei Ihnen bedanken, dass es Ihre Einrichtung gibt. Wir wollten ursprünglich, aus Kostengründen, unsere Tochter nur für ein Jahr in Ihre Einrichtung schicken. Da aber die Erzieher so einfühlsam, liebevoll und individuell mit den Kindern arbeiten und den Kindern so viel bieten und beibringen (vorallem im Vergleich zu anderen Kitas) sind wir bis heute geblieben und werden es auch noch die nächsten Jahre. Am 10.10.2014 wurde unser Sohn geboren und auch er soll Ihrer Einrichtung besuchen dürfen. Das Geld ist super angelegt! Bitte machen Sie weiter so, wir sind sehr zufrieden. DANKE!!

    Leipzig, November 2014